Deutsch (DE-CH-AT)English (United Kingdom)
Start Aktuelles 01.10.10 - Trend zum Cloud Printing
01.10.10 - Trend zum Cloud Printing

(Wien) Auf das Cloud Computing folgt das "Cloud Printing": Die Betreuung von BĂŒrodruckern erfolgt nicht mehr im Unternehmen selbst, sondern von außerhalb durch SystemhĂ€user.

"Wir sehen einen starken Trend zum Cloud Printing", meint Heinz Bölling, CEO der ITAM Group weltweit. "Die Unternehmen sparen Kosten, weil sie ihre AblĂ€ufe optimieren und ihre IT besser in den Griff bekommen." Die ITAM Group, Spezialist fĂŒr das IT-Lifecycle-Management, will dieses Trend nutzen und bietet Software fĂŒr das Printer Asset Management. "Cloud Printing bedeutet, dass man sich um die Drucker nicht kĂŒmmern muss", verdeutlicht Bölling. "Drucker sind einfach vorhanden und stehen im BĂŒro zur VerfĂŒgung - fertig. PersonalaufwĂ€ndige TĂ€tigkeiten wie Überwachung, Wartung und Austausch geschehen wie von selbst' sie passieren im Hintergrund, aus der Wolke heraus. Dort wirken sozusagen die guten Geister, nĂ€mlich Service-Techniker von SystemhĂ€usern, FachhĂ€ndlern und Druckerherstellern, die dann alle GerĂ€te versorgen."
101005_cloudprint

Die Herausforderung beim Cloud Printing liegt in der bunten Unordnung des realen BĂŒrolebens: Drucker unterschiedlichster Hersteller stehen nebeneinander, manche davon sind ans LAN angeschlossen, andere nur lokal an den PC. Die großen Hersteller liefern zwar Software, mit der man Drucker aus der Ferne ĂŒberwachen kann, aber natĂŒrlich nur fĂŒr ihre eigenen Produkte.
Doch die ITAM Group entwickelte eine Lösung, die herstellerunabhĂ€ngig funktioniert. Die Software leistet Printer Asset Management und kann auch Drucker kontrollieren, die nur lokal ĂŒber USB angeschlossen sind. Sie verfĂŒgt ĂŒber Schnittstellen zu ERP-Systemen wie SAP und lĂ€sst sich mit OfficeAsset verbinden, einer ITAM Lösung fĂŒr das IT-Lifecycle-Management. Die ITAM Group will die Software indirekt vertreiben, vor allem ĂŒber SystemhĂ€user, FachhĂ€ndler und Druckerhersteller, die ihren Kunden damit Cloud Printing ermöglichen können.

Die ITAM Group entwickelt und vertreibt Software und Dienstleistungen fĂŒr das IT Lifecycle Management. Das Unternehmen besteht seit 1998 und ist derzeit in Deutschland, Österreich und der Schweiz prĂ€sent. Stammsitz ist Ettlingen nahe Karlsruhe. Im Jahr 2009 beschĂ€ftigte die ITAM Group 40 Mitarbeiter und erzielte international einen Umsatz von 3,5 Millionen Euro. Das Ziel der ITAM Group ist es, der fĂŒhrende Anbieter fĂŒr IT-Lifecycle-Management in Europa zu werden.

 

(Quelle: pressetext austria, 01.10.2010)


++ Aktuell: Am 05.10.2010 findet in Wien im Rahmen einer IT-Konferenz von LSZ Consulting im Vienna Marriot Hotel ab 14 Uhr ein Vortrag von Ernst Schöny (CEO) und Rene Rubant (Sales Director) von der ITAM Group Österreich zum Thema "Trend zum Cloud Printing: Ab in die Wolke: Unternehmen lagern die Betreuung ihrer Drucker aus" statt. Mehr Infos im News-Bereich.